EPLR im Freistaat Sachsen

Von Rene Fischer, 6. November 2017

Auf mehreren Wiesen und Weiden unseres Betriebes setzen wir folgende Vorhaben des

Sächsischen Agrarumwelt- und Naturschutzprogrammes (AUNaP)  um und  tragen damit zur Sicherung der biologischen Vielfalt in unserer sächsischen Kulturlandschaft bei:

Vorhaben GL.1 Artenreiches Grünland – ergebnisorientierte Honorierung

Mit der Umsetzung des Vorhabens “GL.1 Artenreiches Grünland – ergebnisorientierte Honorierung

konnte ein Beitrag zum Erhalt von artenreichem Grünland mit mäßig hohem bis sehr hohem Naturschutzwert auf den geförderten landwirtschaftlichen Flächen geleistet werden.

Auf den sieben am Vorhaben GL.1 beteiligten und langjährig extensiv bewirtschafteten Wiesen und Weiden unseres Betriebes sind im Jahr 2017 bei Kontrollen 4 bis 11 Kennarten artenreichen Grünlandes gefunden worden. Damit leisten

wir einen Beitrag zur Sicherung der biologischen Vielfalt des Grünlandes in unserer Sächsischen Kulturlandschaft.

Vorhaben GL.5 spezielle artenschutzgerechte Grünlandnutzung

Mit der Umsetzung des Vorhabens “GL.5 spezielle artenschutzgerechte Grünlandnutzung

auf vier weiteren Flächen unseres Betriebes leisten wir durch eine an die individuellen Ansprüche der Arten angepasste Bewirtschaftungsweise einen Beitrag zum Erhalt von spezifischen, schutzbedürftigen Arten des Grünlandes.

Keine Kommentare möglich

Panorama Theme by Themocracy